Wählen Sie Ihr Lieblingsrezept

Gebratener Halloumikäse
Tandoori Hähnchen Bagel
Chili-Rosmarin Hähnchen
Falafel Rolle
Gebackene Aubergine

Zutaten für 10 Portionen:

1 Bund Minze
150 g gesalzene Cashewkerne
1 kleine Wassermelone (Kernlos)
1,5 kg Halloumikäse
Mehl für den Käse
5 EL Pflanzenöl
Pfeffer
1,5 kg Kühlmann Belugalinsensalat Lucca

Zubereitung:

Minze waschen, trocken schleudern und die Blätter vom Stiel zupfen. Minze grob hacken. Cashewkerne ebenfalls grob hacken.
Melone schälen und das Fruchtfleisch in Würfel schneiden. Den Käse in 20 Stücke schneiden, anschließend in Mehl wenden. Öl in einer Pfanne erhitzen,
Käse darin von beiden Seiten goldbraun nach und nach anbraten.
Mit etwas Pfeffer würzen. Kühlmann Belugalinsensalat Lucca auf einen Teller geben. Melone, Minze und Cashewkerne darauf verteilen.
Anschließend den heißen Käse auf den Salat legen und servieren.

Gebratener Halloumikäse

Zutaten für 10 Portionen:

10 Vollkorn Bagel
10 EL Tandooripaste
1,5 kg Hähnchenbrustfilet
5 TL Honig
750 g Joghurt
500 g Kühlmann Limetten-Knoblauch-Dip
3 Avocados
Einige Blätter Salat
Salz
Pfeffer
100 g Röstzwiebeln
Chilisauce

Zubereitung:

Tandooripaste mit Joghurt und Honig in einer großen Schüssel verrühren.

Hähnchenbrustfilets waschen, trocken tupfen und in die Tandoori-Joghurt-Marinade geben.
Gut durchmengen, so dass das Fleisch rundherum mariniert ist. Abgedeckt ca. 2 Stunden kalt stellen.
Backofen auf 220 °C Ober/-Unterhitze vorheizen. Hähnchenbrustfilets nebeneinander auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.
Im vorgeheiztem Backofen 15 Minuten backen. Salat waschen und trocken schleudern. Bagel halbieren und toasten (einzeln im Toaster oder gleichzeitig im Backofen).
Avocado halbieren, Kern und Schale entfernen und in Scheiben schneiden. Hähnchenbrust in Scheiben schneiden.
Die Schnittflächen des Bagel mit Kühlmann Limetten-Knoblauch-Dip bestreichen.
Dann mit Salat, Tandoorihähnchen, Avocado, Röstzwiebeln und Chilisauce belegen. Zuklappen und servieren.

Tandoori Hähnchen Bagel

Zutaten für 10 Portionen:

10 Hähnchenbrustfilets
Pflanzenöl
Salz
Pfeffer
500 ml Geflügelbrühe
500 ml Sahne
450 g Kühlmann Curry-Creme
Speisestärke
2-4 Chilischoten (je nach Schärfe)
10-14 Stiele Rosmarin

Zubereitung:

Backofen auf 170 °C Ober/-Unterhitze vorheizen.
Fleisch waschen, trocken tupfen. Öl in einer Pfanne erhitzen. Hähnchenbrust darin von beiden Seiten scharf anbraten.
Mit Salz und Pfeffer würzen. Heraus nehmen. Bratensatz mit Geflügelfond ablöschen.
Sahne und Kühlmann Curry-Creme zugeben und einmal aufkochen. Nach belieben mit etwas in Wasser aufgelöster Speisestärke binden.
Mit Salz und Pfeffer würzen. Frischkäsesauce in eine Auflaufform gießen. Hähnchenbrustfilets in die Sauce legen.
Chilis halbieren, Kerne und Stiel entfernen und sehr fein hacken. Rosmarin waschen, trocken schleudern und die Nadeln vom Stiel zupfen.
Ebenfalls sehr fein hacken. Chili und Rosmarin auf die Hähnchenbrustfilets verteilen. Im vorgeheiztem Backofen je nach dicke des Fleisches ca. 15 Minuten backen.
Hierzu passt Reis.

Chili-Rosmarin Hähnchen

Zutaten für 10 Portionen:

Falafel:
600 g getrocknete Kichererbsen
Einige Blätter Salat
3 Tomaten
1 Gurke
jeweils 5 Kühlmann rote und gelbe gegrillte Paprika Filets
1 Bund Petersilie
1 Bund Koriander
2 Knoblauchzehen
3 Zwiebeln
60 g weißer Sesam
Salz
Pfeffer
Pflanzenöl
10 dünne Fladenbrote (Dürümbrot)
10 EL Kühlmann Rote Bete Aufstrich
10 EL Kühlmann Hummus natur

Zubereitung:

Die Kichererbsen über Nacht in Mindestens 2 Liter Wasser einweichen.
Salat waschen und trocken schleudern. Tomaten und Gurken waschen, trocken tupfen.
Strunk aus den Tomaten heraus schneiden. Tomaten und Gurken in kleine Stücke schneiden.
Kühlmann Paprikafilets in Streifen schneiden. Petersilie und Koriander waschen, trocken schleudern, Blättchen vom Stiel zupfen und grob hacken.
Knoblauch und Zwiebeln schälen und fein hacken. Kichererbsen durch ein Sieb abgießen.
Kichererbsen zusammen mit Knoblauch, Zwiebeln, Kräutern und Sesam in eine Küchenmaschine geben und pürieren.
Die Masse mit Salz und Pfeffer würzen.
Falafelmasse in viele kleine Kugeln formen. Reichlich Öl in einer Pfanne erhitzen, Falafel darin von allen Seiten ca. 6 Minuten anbraten.
Dünne Fladenbrote kurz erhitzen. Dann mit jeweils einem Esslöffel Kühlmann Rote Bete Aufstrich einstreichen.
Mit Salat, Tomaten, Gurken, Paprikafilets und Falafel belegen.
Jeweils einen Esslöffel Kühlmann Hummus natur darauf verteilen und das Fladenbrot einrollen.

Falafel Rolle

Zutaten für 10 Portionen:

1,5 kg Kühlmann Süßkartoffelsalat mit Kichererbsen
2 Knoblauchzehen
10 EL Olivenöl
5 große Auberginen
Salz
Pfeffer
4 Lauchzwiebeln
1 Bund Petersilie

Zubereitung:

Backofen auf 200 °C Ober/-Unterhitze vorheizen.
Knoblauch schälen, grob hacken und zusammen mit dem Olivenöl pürieren.
Auberginen waschen, trocken tupfen und der Länge nach halbieren. Das Fruchtfleisch
rautenförmig einschneiden, anschließend mit dem Knoblauchöl einpinseln. Mit Salz und Pfeffer würzen.
Auberginen nebeneinander auf ein Backblech legen und im vorgeheizten Backofen 25 Minuten backen.
In der Zeit die Lauchzwiebeln waschen und in feine Ringe schneiden. Petersilie waschen, trocken schleudern und grob hacken.
Kühlmann Süßkartoffelsalat mit Kichererbsen nach belieben erhitzen.
Auberginen aus dem Ofen nehmen, auf Teller verteilen,Kühlmann Süßkartoffelsalat mit Kichererbsen auf den Auberginen verteilen.
Petersilie und Lauchzwiebeln darauf geben und servieren.

Gebackene Aubergine